Und warum?

Was läuft eigentlich falsch im Kopf, wenn man bei der Frage „Und warum?“ sich jedes Mal echt zusammenreißen muss, nicht mit „Nur für den Kick, für den Augenblick.“ zu antworten? Gerade in Gesprächen mit Vorgesetzten über komplexe Zusammenhänge bei der mehr …