Münchner Untergrund: Theresienwiese

lost Fünf Jahre ist es her, dass die Herzdame ein paar Monate in München wohnte und ich dort die Ubahn fotografierte. 16 Blogartikel und Flickr-Sets zu jeweils einen Bahnhof hatte ich damals veröffentlicht – siehe unten. Der letzte Artikel dieser mehr …

Schopflochweg – eine Spontanwanderung auf der Schwäbischen Alb

Eine Erzieherin aus F.s Kindergarten hatte die Kinder nebst Eltern zu ihrer Hochzeit eingeladen. Die fand irgendwo auf der Schwäbischen Alb statt und die Herzdame stellte umgehend fest: Da finde ich mich ja nie hin. Da an diesem Tag aber mehr …

Botanische Anlage am Haus, sechs Buchstaben (45)

Unsere kleine botanische Anlage ist derzeit fast ausschließlich Durchgangsstation für uns. Das Wetter läd nicht gerade ein, rauszugehen. Eine wenig gibt es zwar noch zu tun, bevor der Winter kommt, aber das muss ja nicht sofort sein.

Botanische Anlage am Haus, sechs Buchstaben (42)

Die in letzten Herbst in unserer kleinen botanischen Anlage gepflanzten Stammrosen mickerten das ganze Jahr ziemlich vor sich hin. Zum Ende der Gartensaison blühen zumindest zwei von drei doch noch richtig auf – im wörtlichen Sinne. Neben den vielen Blüten mehr …

Botanische Anlage am Haus, sechs Buchstaben (27)

Wieder einmal Hochsaison in unserer kleinen botanischen Anlage. Inzwischen zwei Sonnenschirme spenden Schatten, Sandkasten und Rutsche werden bespielt und die Wäsche trocknet innerhalb einer Stunde. Dunkelrote Erdbeere hängen am Busch und können geerntet werden und die neuen Sträucher biete so mehr …

Stationen einer Reise

Tag 1 4:57 Uhr, Tübingen, Stuttgarter Straße 5:38 Uhr, Leinenden, Bahnhof 6:00 Uhr, Stuttgart Flughafen, Terminal 2 6:10 Uhr, Stuttgart Flughafen, Gate 324 6:30 Uhr, Stuttgart Flughafen, Boarding 4U2014 7:15 Uhr, Über den Wolken 8:15 Uhr, Berlin, Flughafen Tegel, Haltestelle mehr …

Botanische Anlage am Haus, sechs Buchstaben (20)

Wieder einmal zu Besuch in einer anderen – gar nicht mal so kleinen – botanischen Anlage, hier der Gemüseteil. Brombeeren, Erdbeeren, Kartoffeln, Radieschen, Salat, Gurken und vieles mehr. Ein Hochgenuss, wenn das erntefrisch zu auf den Tisch kommt. Man braucht mehr …

Botanische Anlage am Haus, sechs Buchstaben (15)

Endlich startet der Frühling durch in unserer kleinen botanischen Anlage. Wir stecken ja einiges an Arbeit rein, damit es grünt und blüht. Und was machen diese vorwitzigen Scillas? Versähen und blühen einfach so ohne unser zutun! Also bitte, nur zu:

Botanische Anlage am Haus, sechs Buchstaben (10)

Die Krokusse sind im Begriff, die Macht zu übernehmen in unserer kleinen botanischen Anlage. Wir haben die nicht gepflanzt, trotzdem werden es seit unserem Einzug in jedem Frühjahr mehr. Wenn doch die Gärtnerei immer so einfach wäre.