integriert durch Apfelbrot

Über Integration wird ja viel gesprochen und das Thema betrifft auch ganz andere Bevölkerungsgruppen als man auf den ersten Blick vermutet. Beispielsweise nach Schwaben immigrierte Sachsen(-Anhalter). Also mich. Genau genommen geht es gar nicht um die Integration von Sachsen in mehr …

Die Mutti hat hat jetzt Internet

Dort, wo meine Eltern wohnen, ist seit Anbeginn der Mobilfunkzeit ein zwar sehr kleines – schon ein paar Meter die Straße hoch sieht es anders aus – aber sehr hartnäckiges Funkloch. Kein Empfang in allen Netzen. Daran wird sich wahrscheinlich mehr …

playground in flames

Kein Kinderlärm ist mehr zu hören. Sie sind alle zu Hause, in den jägerbezaunten Doppelhaushälften ihrer Eltern. Mutter serviert gerade ein vegarisches Abendessen aus fair gehandelten Biogemüse, während Vater am iPad die letzten #S21-Tweets dieses Tages absetzt. Doch sie verpassen mehr …

Stadtteil Pfrondorf

Stadtteil. Allein der Hintergrund des Ortsschilds legt nahe, dass diese Bezeichnung nicht ganz passenden ist für diese oberhalb Tübingens am Waldrand gelegene Ortschaft, mit knapp 3.500 Einwohnen – seit einigen Wochen 2 mehr. Zum „Stadtteil“ wurde PfronDORF durch die Eingemeindung mehr …

Projekt 52 – Woche 49 – Winter-Weihnachtszauber

Obwohl ich mich inzwischen (wieder) eher als Atheist sehe, gehört es an Weihnachten irgendwie dazu, zur Christvesper zu gehen. Das hat, zumindest für mich persönlich, weniger religiöse als soziale Gründe. Wegen des Jobs lebe ich inzwischen am anderen Ende unseres mehr …