Neue Chance für Ulysses

Ulysses gibt es jetzt endlich auch fürs iPhone. Ich hatte diese Writing-App schon damals gekauft, als sie fürs iPad herauskam, und zwar für Mac und iOS. Sie hatte mir schon immer eigentlich besser gefallen als das konkurrierende Byword. Aber das hatte nicht nur einen nativen Export zu WordPress (der bei Ulysses noch immer fehlt) und vor allem eine iPhone-App. Dringend erforderlich zum Notieren der ersten Ideen.

Nun also Ulysses auch auf dem iPhone und da ich ja gerade wieder mehr bloggen, gebe ich der App noch eine Chance. Bezahlt habe ich ja ohnehin schon. Mal sehen, ob wir nach längerer Anlaufzeit doch noch Freunde werden.

Kommentar verfassen