Kakaofontaine

Ich komme mit den Kids abends vom Kindergarten nach Hause. Noch während ich der Kleinen die Hausschuhe anziehe, hat Kind1 die halbvolle Tasse Kakao entdeckt, die vom Frühstück noch auf dem Tisch steht.

Hey, die klebt ja fest!

höre ich ihn noch rufen. Ich drehe mich um, den Mund schon offen um schlimmeres zu verhindern, sehe aber nur noch, wie sich die Tasse mit einem Ruck vom Tisch löst und etwa 40 cm in die Höhe schnellt. Der Kakao schafft es auf etwa einen Meter über Tischplatte und verteilt sich dann fontainenartig über Tisch, Stuhl, Fußboden und Kind.

Nachdem die gröbste Sauerei beseitigt ist ermahne ich mein Kind natürlich streng:

Höre, Kind1! So etwas muss doch nicht sein, oder? Jedenfalls nicht, solange keine Videoaufnahme läuft!

Kommentar verfassen