Tubular Birthday Bells

Mr. Mike Oldfield wird heute 60. Ich wünsche herzlichen Glückwunsch und zur Feier des Tages gibt es hier die volle Dröhnung Tubular Bells:

Tubular Bells I (1973)

Tubular Bells II (1992)

Tubular Bells III (1998)

Tubular Beats (2013)

Mein Favorit ist ja immer noch die III. Es könnte aber auch passieren, dass ich mir seit langem mal wieder ein Album kaufe. Eben letzteres, Tubular Beats (Amazon-Affilate Link).

3 Kommentare zu “Tubular Birthday Bells

  1. Sorry, 1973 kann nicht stimmen, da gab es noch keine elektronischen Schlagzeuge und die Keyboards sind viel zu modern, ebenso die Videoleinwände. Im Video von 1998 sind die selben Frauen überhaupt nicht gealtert und die Bühne der Tour sieht noch ziemlich gleich aus wie 1973 und der Held hat den gleichen Anzug an. Außerdem sieht eines der Keyboards nach einer Korg Trinity Workstation aus, 1995 bis 1998 produziert wurde.

    Dennoch ein großartiges Stück. Fetter Bombast mit Groove. :-)

    Dem Techno-Remix am Ende kann ich leider nichts abgewinnen. Da muss ich mir wohl ein anderes Album suchen als das verlinkte.

  2. Vielleicht hätte ich mich klarer ausdrücken sollen, (ich weiß ja, das hier Musiker mitlesen): die Jahreszahlen sind die Erscheinungsjahre der Stücke. Die Videos können durchaus jüngeren Datums sein.

    Falls jemand ein Tubular Bells I Video aus 1973 kennt, darf das gerne hier in den Kommentaren verlinken.

Kommentar verfassen