Tagebuchbloggen 16/2013 – familienfreundliche Kindergartenleitung, elternfreundliche Bestuhlung und kindgerechtes Mistwetter

Unser Kindergarten hat eine neue Leitung. Besser gesagt: Zwei. Zwei Halbtagskräfte, die die Leitung gemeinsam im „job sharing“ leisten. Klingt erst mal sehr familienfreundlich und das ist es natürlich für die beiden auch. Ganz freiwillig kam das seitens des Arbeitgebers mehr …

Tagebuchbloggen 15/2013 – ein ausbleibendes Baustellenchaos, ein verschwundener Kinderwagen und der lang erwartete Frühling

Seit Beginn der Woche wird in Tübingen der Schloßbergtunnel, eine wichtige innerstädtische Hauptverkehrsstraße saniert und dafür werden zwei von vier Fahrspuren gesperrt. Im Vorfeld hatte sich eine völlig irrationale Panik entwickelt, dass dadurch Autofahren in Tübingen nicht mehr möglich wäre, mehr …

Tagebuchbloggen 13+14/2103 – Familienbesuch, billige Ausreden und diverses im Schnelldurchlauf

Ostern. Ein Familienfest. Nicht ganz so schlimm wie Weihnachten, dennoch geht´s nicht ohne Familienbesuch. Und im Gegensatz zu Weihnachten werden wir besucht. Eine Woche vor den Feiertagen schonmal  Oma 1 und über Ostern dann Oma und Opa 2 mit Cousinchen mehr …