Statusupdate

Über zwei Monate Funkstille auf diesem Blog, was ist nur los?

Kurzfassung: Verdammt viel?

Langfassung:

1.

Wir sind umgezogen. Raus aus der Stadt, aufs Dorf. Raus aus der hippen, aber viel zu kleinen Altstadtwohnung, in ein megageräumige, mit Terasse und Garten dekorierte, unfassbar spießige Doppelhaushälfte. Wir lieben es!

2.

Seit Ende Mai hat es sich mit dem ledig sein erledigt. Die Herzdame tragt jetzt meinen Nachnamen und wir beide einen Ring. Nach über 10 Jahren, viele davon als Wochendendbeziehung, war dieser Schritt langsam fällig. Unsere Hochzeit verdiente ohne Übertreibung den Zusatz „Traum-“ und wir sind nun glücklich im Hafen der Ehe angekommen.

3.
Projekt „Pünktchen“. Der Arbeitstitel für das größte Abenteuer, auf das die Herzdame und ich uns eingelassen haben – resultierend aus den ersten Bildern, die wir von unserem Nachwuchs bekommen haben. Da war er nämlich noch genau das: ein kleines Pünktchen im Ultraschall. Inzwischen ist da deutlich mehr zu sehen, der Kleine veranstaltet im Bauch der Herzdame Turnwettbewerbe und sorgte schon für ein deutliche Ausweitung meiner handwerklichen Fähigkeiten. Insgesamt hält er uns ganz schön auf Trab und ich glaube nicht, dass sich die wesentlich ändert, wenn er in wenigen Wochen „richtig“ bei uns ankommen wird. Auf nichts freuen wir uns mehr.

In den letzten paar Monaten hat sich mein Leben also fast komplett umgekrempelt. Zum Guten. Aber einige Nebensächlichkeiten traten darüber in den Hintergrund – nicht zuletzt die Fotografie und die Bloggerei. Es ist nicht auszuschließen, dass sich daran auch auch erstmal nichts ändern wird. Vorgenommen habe ich mir das aber nicht.

Möglicherweise wird sich das Themenspektrum hier ein wenig ändern, Tendenz mehr zum „Personal Blog“ – diese Artikel dazu ja ein guter Einstieg. Wahrscheinlich wird es auch eine wie auch immer geartete Adaption der Brenner/Eder’schen Kid-Cuts geben, Namensvorschläge werden gerne entgegen genommen.

Und die Fotografie? Ist nicht eingestellt, leidet nur unter fehlender Zeit. Aber mit dem Vorsatz, sich wieder welche zu nehmen. Auch hier könnte es thematische Änderungen geben. Mehr Kinder zum Beispiel.

Zusammenfassung: Whow!

4 Kommentare zu “Statusupdate

  1. *give_me5*

    Woher kenn ich das, bin Oktober in eine Dopellhaushälfte eingezogen, hab April meine langjährige Freundin geheiratet und bin seit dem diesjährigem Unabhängigkeitstag Vater von http://www.felixbenecke.de.

    Von meinen vielen Hobby’s, liegen die meisten auf Eis. Aber mein mein kleiner Glückskeks ist mir weit mehr wert als Zeitvertreib.

    Have Phun,
    Marco

  2. „Kid-Cuts“ ist nicht geschützt. Aber das Thema ist endlos und wir nur zu faul, um die ganzen schönen Geschichten aufzuzeichnen. Solltest du mehr Energie dazu haben, empfehle ich mehrere Kategorien zu den Themen Geschichten, Sprüche (ab ca. 12 Monate), Bilder, Verwandtschaft, Staat, … du siehst schon.

Kommentar verfassen