Münchner Untergrund: Station Sendlinger Tor

train | dark


Ganz ehrlich: Die Station Sendlinger Tor fand ich – gerade im Vergleich zu den anderen Bahnhöfen, die fotografiert habe – langweilig. Es könnte daran liegen, dass ich hier regelmäßig umsteige. Ich habe die Hallen dutzende Male durchquert, immer in Eile um die nächste Bahn nicht zu verpassen. Natürlich weiß, wie es dort aussieht, aber die Ruhe, die architektonischen Besonderheiten zu entdecken oder ungewöhnliche Blickwinkel zu erkunden – die es ganz sicher auch hier gibt – hatte ich bisher nicht.

Auch nicht, als diese wenigen Bilder hier entstanden sind. Tatsächlich war ich in Gedanken schon bei den nächsten Zielen, die hier noch folgen werden.

Darum zeige ich hier auch ein Bild, das praktisch überall im Münchner Ubahn-Netz hätte entstehen können. Ein Zug, aus der Dunkelheit kommend, nur um gleich wieder in ehr zu verschwinden. Eine Metapher der Rastlosigkeit, die diese Umstiegsstation auf mich ausstrahlt.

Weitere Bilder im Flickr-Set:


Alle Bilder des Ubahn-Projekt in der Flickr-Collection.

Infos zur Ubahn München auf muenchnerubahn.de, auch speziell zur Station Sendlinger Tor U1/U2 und U3/U6.

Bisherige Artikel des Ubahn-Projekts: