Menschenzoo


Bei Zoofotos müssen nicht immer Tiere das Motiv sein. Man kann auch einmal die Perspektive wechseln und die Menschen, die den Zoo besuchen, in den Mittelpunkt stellen. Was ich bei meiner im Tierpark Hellabrunn entstanden Serie „human zoo“ versucht habe. Wieder meist aus der Hüfte geschossen, in jedem Fall so, dass das Model nicht bemerkt, dass es gerade fotografiert wird.


2 Kommentare zu “Menschenzoo

  1. Hübsche Serie und in der Tat eine ungewöhnliche und dadurch interessante Zooperspektive.

    Mir gefällt die leichte Brauntönung. Hast Du sonst noch was an den Bildern bearbeitet?

    Obwohl auch ich ein Anhänger der Street Photography bin, habe ich doch immer Bedenken, Menschen so ungefragt zu zeigen (… übrigens auch eine Problematik, die in zahlreichen Zoos auch für Tiere gilt. Z. B. in Hamburg via AGB untersagt, die im Tierpark gemachten Bilder öffentlich zu zeigen).

  2. Die Bilder sind mit dem Lightroom-Preset „Kreativ – Gealtertes Foto“ behandelt. Ansonsten leicht Kontrast und Klarheit hoch, hier und da eine leicht Vignette und ein wenig Schärfung und Rauschreduktion. Nichts aufwändiges also. Ach so: Beschnitten sind die Bilder natürlich kräftig, bei einem Schuss aus der Hüfte bekommt man selten einen optimalen Bildausschnitt 😉

    Zur Frage, Bilder fremder Menschen hier zu veröffentlichen, habe ich mir natürlich auch Gedanken gemacht. Bisher war ich da auch eher zurückhaltend. Mir ist schon klar, dass ich mich mindestens in einer Grauzone bewege. Letztlich haben mir die Bilder zu sehr gefallen, um sie nicht zu veröffentlichen. No Risk, no Fun.

Kommentar verfassen