Münchner Untergrund: Station Olympia-Einkaufszentrum

departure


Die Station Olympia-Einkaufszentrum besteht eigentlich aus zwei Bahnöfen, den nördlichen Endpunkten der Linien U1 und U3. Die Gleise diese beiden Bahnhöfe sind nicht verbunden, aber als Passagier kann man mit kurzem Fußweg umsteigen – was auch der Grund, warum ich auf meiner Fototour dort vorbei kam.

Fotographisch interessant fand ich vor allem die großzügig und säulenfrei angelegte Halle der U1-Station mit ihren für die Münchner Ubahn eher ungewöhnlichen Außenbahnsteigen. Vom südlichen Sperrengeschoss aus lässt sich die ganze Halle überblicken. Man steht direkt über den ein- und ausfahrenden Zügen, die sich sogar regelmäßig hier kreuzen.

Hier hatte der Zug Richtung Süden seine Abfertigung gerade beendet und seine Fahrt in Richtung Innenstadt begonnen, während aus den gerade von dort angekommenen Zug die Fahrgäste noch ausstiegen.

Weitere Bilder im Flickr-Set:


Alle Bilder des Ubahn-Projekt in der Flickr-Collection.

Infos zur Ubahn München auf muenchnerubahn.de, auch speziell zur Station Olympia-Einkaufszentrum U1 und U3.

Bisherige Artikel des Ubahn-Projekts: