Das Letz hat genossen

Die erste Tübinger Bloglesung „Das Letz niest“ ist Geschichte. Im Anschluss an die Veranstaltung hatte ich Gelegenheit, mit dem Vortragenden meiner hier veröffentlichten Texte mal Tacheles zu sprechen ein kurzes Interview zu führen:


Eldersign: Na, das war wohl nix, oder?

Lars Hilscher: Doch, wieso?

Eldersign: Naja, selbst um die Zugabe betteln, wie erbärmlich ist das denn?

Lars Hilscher: Du hast doch darauf bestanden, dass ich den „Verloren„-Text unbedingt noch lese! Dir kann man´s auch nicht recht machen.

Eldersign: Ja, okay. Du hättest die Frage zur Mühlstraße ja beantworten können. „Ist mir egal.“ – Wer soll dir das denn glauben?

Lars Hilscher: Du weiß genau, dass es stimmt. Nun tu bloß nicht so. Außerdem wollten wir doch endlich nach dreieinhalb Jahren mal erklären, warum du „Eldersign“ heißt. Wieso haben die das eigentlich nicht gefragt? Du wolltest das doch mit Uli vorher klären…


Eldersign: Ähhh, ja. Apropos Uli: Wie fandest Du denn den Auftritt von Uli und Wolfgang?

Lars Hilscher: Das war ja wohl nicht ganz fair.

Eldersign: In wie fern?

Lars Hilscher: Naja… einfach zu singen! Auf einer Lesung. Hätte bloß noch gefehlt, die hätten die Multimedia-Pyro-Show gestartet und dazu Gogo-Girls tanzen lassen. Tja, wer sowas nötig hat…

Eldersign: Du bist doch nur neidisch!

Lars Hilscher: Stimmt.

Eldersign: Ge´, die waren super?

Lars Hilscher: Ja, verdammt. Darum hab ich ihnen mit der Herzdame zusammen auch ihr letztes Buch abgekauft. Jetzt werden wir ein schönes Plagiat schreiben und dem Literaturnobelpreis steht nichts mehr im Wege.

Eldersign: Hey, und was mach ich dann?

Lars Hilscher: Keine Angst, dich brauch ich weiter zu Promotionzwecken. Ohne Alter Ego im Netz ist man doch ein Niemand.

Eldersign: Das ist jetzt aber aber in großen Teilen Publikumsbeschimpfung!


Lars Hilscher: Na guck dir die Nasen doch mal an! Die denken doch „Internet“ hat was mit „intern“ zu tun und gucken deshalb nicht da rein.

Eldersign: Jetzt wirst du wirklich unfair.

Lars Hilscher: Ja, das kann ich gut. Aber wir werden ja sehen, wie viele sich hier oder auf den anderen Blogs noch äußern werden. Ist auch egal wie: lieber beschimpft werden, als gar kein Feedback.

Eldersign: Da wird schon bisl was kommen. Immerhin wurde sogar live getwittert.

Lars Hilscher: Naja, vom Schnapper. Der heißt so wegen seiner seltenen nervösen Muskelkrankheit, dem sgn. „Schnappdaumen“. Sein rechter Daumen macht ständig unwillkürlich Tippbewegungen. Er muss nur noch das iPhone drunter halten und die Tweets generieren sich selbstständig. Unterbrochen wird das nur von gelegentlichem Gegacker.

Eldersign: Ah, jetzt wird mir einiges klar.

Lars Hilscher: Schön. Können wir jetzt mal zu den wichtigen Personen dieses Abends zurückkommen? Gnasselbar (oder so…), drni oder der Unaussprechliche vielleicht?


Eldersign: Hast ja recht. Übrigens: „Der Unausprechliche“ passt super zu „Eldersign“. Aber das will ja auch wieder keiner wissen.

Lars Hilscher: *seufz*

Eldersign: Schon gut…: Also, Dein Kommentar zum Auftritt von – wie auch immer der jetzt heißt?

Lars Hilscher: Kontrastreich. Im direkten Gespräch kam der mir gar nicht so düster und melancholisch vor, wie seine Texte.

Eldersign: Naja, der macht das vielleicht wie wir. Nur das er Fröhlichkeit und Melancholie auf sich und seine Netzidentität verteilt, und nicht Intelligenz und Dummheit – so wie wir.

Lars Hilscher: Ach, und wäre es so – was, glaubt denn der feine Herr Eldersign, wohl abbekommen zu haben?

Eldersign: Wie auch immer. Ein wenig pointierter hätte es hier und da sein können, oder?

Lars Hilscher: Stimmt schon, aber Pointen sind ja auch nicht gerade deine Stärke.

Eldersign: Naja, jedenfalls nicht am Schluss… Gutes Stichwort: zum Schluss kam der Taubenvergrämer


Lars Hilscher: Das mal ne echte Rampensau. Sein Zeug ist auf der Bühne auch viel besser aufgehoben als in einem Blog. Zum Lesen ist das manchmal etwas zäh, aber vorgetragen feinste Comedy. Dafür würde sogar ich Eintritt zahlen.

Eldersign: Jetzt komm´ mal wieder runter, der kocht doch auch nur mit Wasser.

Lars Hilscher: Da wäre ich mir nicht so sicher. Wie souverän der sich z.B. aus der Affäre gezogen hat, als er an der Bar versehentlich einen Schluck aus meinem Bier genommen hatte! Musst dir mal vorstellen, da sagt der einfach: „Oh, ´tschuldigung.“

Eldersign: Du hast sie doch nicht mehr alle!

Lars Hilscher: Hmpf.

Eldersign: Abschließende Frage: Würdest Du´s wieder tun?

Lars Hilscher: Nur, wenn es mehr Erdnüsse gibt.

(Die Fotos hat diesmal Pierre F. geschossen, ich habe ihnen lediglich die Farbe geraubt.)


6 Kommentare zu “Das Letz hat genossen

  1. Pingback: Gsallbahdr
  2. Hi,
    leider erst gerade auf irgendwelchen Umwegen auf a) dein Blog und b) die Blognieserei in Tü aufmerksam geworden und bin c) traurig, dass ich nicht da war.

    Macht ihr sowas wieder? Ich würde auch mal lesen wollen (vielleicht).

    Viele Grüße
    Benny

  3. Mir hat es ungeheuer viel Spaß bereitet, dies Interview zu lesen, mich auf einem der Bilder zu entdecken und damit meine Erinnerung an einen netten Abend noch mal Revue passieren zu lassen. Natürlich drängt sich auch mir jetzt die Frage auf, was denn wohl Eldersign für eine Bedeutung und für einen Hintergrund haben könnte 😉 Diese Frage darf ich dann unverzüglich weiterreichen?

    Grüßle, Sec

Kommentar verfassen