OK Go … away from Youtube

Youtube hat ein Zeit lang richtig Spaß gemacht, gerade in Sachen Musik. Man konnte sich stundenlang durch Musikvideos klicken, angefangen bei etwas bekannten, irgendwann landete man bei neuem, überraschenden oder lang vergessenem. Inzwischen ist bei jedem zweiten Video der Soundtrack entfernt oder man nun noch das da:Bildschirmfoto 2010-01-15 um 00.02.08.png

(Statt EMI steht da auch gerne mal Sony, Universal, Warner und was weiß ich wer da noch so drinsteckt, in dieser Musikverhinderungsindustrie)

Es ist also festzustellen: Youtube ist tot. Ziehen wir also weiter und nutzen Plattformen, die noch funktionieren. So wie OK Go, deren neues Video bei Youtube unerklärlicher Weise nicht so abging wie die Vorgänger. Kein Wunder, denn es war geoblocked. Nun liegt es eben bei Vimeo und es ist grandioser Marchingband-Camouflage-Blödsinn.

OK Go – This Too Shall Pass from OK Go on Vimeo.

Kommentar verfassen