Projekt 52 – Woche 51 – Zeitkapsel

logo-rot-200-mit-hgp79x.png

Jetzt wird´s ein wenig technisch, denn in meiner Wohnung steht seit einiger Zeit tatsächlich eine Zeitkapsel. Genauer gesagt, eine Time Capsule* von der Firma mit dem angebissenen Apfel. Das ist der unscheinbare weiße Kasten mit den grünen Punkt – auf dem Bild ganz unten.

So eine Zeitkapsel ist wirklich praktisch. Darin läuft eine 500GB-Festplatte, auf die Time Machine – eine Software, die inzwischen zur Standardausrüstung der Mac-Computer gehört – regelmäßig automatisch Backups aller meiner wichtigen Daten schreibt. Und das sogar kabellos über WLAN. Damit kann man dann virtuell in der Zeit zurück reisen und z.B. Dateien, die man versehentlich gelöscht hat, retten.

Die Time Capsule* kann aber noch mehr. Sie stellt mir ein ziemlich leistungsstarkes WLAN bereit, so dass ich mit mehreren Endgeräten in der ganzen Wohnung online gehen kann. Sie streamt Musik und Webradio an Lautsprecher in jedem Zimmer. (Was auch recht gut funktioniert, außer ins Bad…) Außerdem hängen noch zwei weitere Festplatten* daran (die silbernen Kästen oben), auf eine davon wird das Backup eines weiteren Rechners gemacht, die andere stellt ein paar Daten bereit, die ich nicht nur auf dem Hauptrechner brauche.

Ich liebe diese kleinen technischen Spielereien. Und mal ehrlich: chic sieht´s doch auch aus, oder?

Zeitkapsel

*) Amazon-Partnerlinks

6 Kommentare zu “Projekt 52 – Woche 51 – Zeitkapsel

  1. Verstehe ich das richtig? Du hast an der Time Capsule weitere Festplatten drangehängt? Welche Anschlüsse braucht man dafür und wie viele Festplatten kann man anschliessen?

    Grüße,
    Alex :)

  2. Richtig, die Time Capusule hat einen USB- und einen FireWire-Anschluss. Bei mir hängt am USB-Anschluss ein Hub, daran normalerweise zwei Festplatten. Bis zu vier hatte ich schon dran, hat funktioniert.

  3. Der weiße Kasten scheint tatsächlich ein cooles Ding zu sein ! Leider hatte ich bisher nicht viel mit den Produkten von Apple am Hut – aber wer weiß, wenn ich sehe was da so alles geht, da könnte man wirklich schwach werden 😉

    Ich finde deine Idee für das Wochenthema wirklich sehr gelungen – Respekt.

  4. Hallo Lars
    Eine prima Idee hast du zum Thema Zeitkapsel ! Stimmt jedenfalls mit der Beschreibung von Wikipedia überein ….. bis auf den Aufbewahrungsort *:)
    Liebe Grüsse
    Esther

  5. Ich hab es jetzt auch geschafft meine Time Capsule ins WLAN einzubinden und zum laufen zu bringen. Aber was ist der schicke weiße Kasten über der TC?

  6. Der schicke weiße Kasten unter der Timecapsule ist ein schnöder USB-Hub. Weil der aber so schick und so weiß ist und von sich in Größe und Design an dem typischen Mac-Mini-Dings orientiert, ist er auch sauteuer gewesen. Aber schließlich ißt das Auge auch bei solchen Gadgets mit.

Kommentar verfassen