Projekt 52 – Woche 29 – Superhelden

logo-rot-200-mit-hgp79x.pngZum Dorfleben gehört sie einfach dazu: die Freiwillige Feuerwehr. Wer sonst sollte auch den Maibaum setzen, beim Dorffest die Würstchen braten oder in der Walpurgisnacht das Hexenfeuer bewachen. Und doch sind die Freiwilligen Feuerwehren nicht nur dazu da, dass die Herrschaften einmal in der Woche von Frau und Kind weg können um unter ihresgleichen das eine oder andere Bierchen zu leeren.

Denn wenn die Berufsfeuerwehr aus der Kreisstadt schon aufgrund der Entfernung mindestens eine Viertelstunde zum Einsatzort braucht, ist es gut, wenn jemand vor Ort ist, der weiß, was er tut – und der wenn nötig auch zum „Superhelden“ wird. Darum wird auch bei der Freiwilligen Feuerwehr nicht nur gefeiert und getrunken, sondern es wird trainiert und sich auf typische „Ernstfälle“ vorbereitet. So wie hier beim Training des Löschangriffs Nass.

Superhelden

Kommentar verfassen