Einer der schönsten Flecken der Erde

Ab morgen ist G8-Gipfel in Italien. Wieder einmal in Italien, im Rechtsstaat Italien, in der lupenreinen Demokratie Italien – einem Land in dem nie und nimmer die Polizei tagelang seelenruhig zuschauen würde, wie schwarz vermummte eine ganze Stadt verwüsten, wo kein Polizist und Politiker auf den Tod eines Demonstranten anstoßen würden, wo die Polizei nicht auf Journalisten einprügelt, oder eine Schule mit schlafenden Jugendlichen stürmen, diese verschleppen und tagelang foltern würden. Und das Ganze weitgehend politisch decken und ungesühnt lassen. Nein so etwa würde dort nicht passieren. Freuen wir uns also auf einen harmonischen, friedlichen G8-Gipfel auf einem der schönsten Flecken der Erde.

Und zur Einstimmung erinnern wir uns noch einmal an den letzten G8-Gipfel in diesem wunderschönem Land:

Kommentar verfassen