Projekt 52 – Woche 3 – leblos

logo-rot-200-mit-hgp79x.png2500 Euro will der Staat jedem schenken, der sich ein neues Auto kauf. „Abwrackprämie“ wird das dann genannt, und dieser Begriff ist reiner Etikettenschwindel. Denn nicht die Verschrottung der alten Karre wird prämiert, sondern der Kauf einer neuen. Für ein Kind gibt es gerade mal 4% dieser Summe. So wird zumindest einmal sogar mathematisch klar, was in diesem Land wirklich als wichtig gilt. Menschen sind es nicht.

Damit all die schönen neuen Autos auch irgendwo fahren können, sollen ja auch noch neue Straßen gebaut werden. Straßen wie diese, graue Asphaltwüsten, die mehr trennen als verbinden. Lärm, Abgase, Feinstaub und die akute Gefahr durch den Autoverkehr selbst macht diese vermeintlichen Lebensadern unserer Zivilisation zu leblosen Schneisen in vormals höchst lebendiger Landschaft.

leblos

3 Kommentare zu “Projekt 52 – Woche 3 – leblos

Kommentar verfassen