Danke fürs wecken

TurmbläserDamit das hier nicht zum reinen Meckerblog verkommt, möchte ich heute mal meinen Dank aussprechen. Dank für die Mitglieder des Tübinger Poaunenchors, die jedem Sonntagmorgen ungezählte Stufen hinauf auf den Turm der Stiftskirche steigen: die Turmbläser.

Auch wenn ich bekennender Langschläfer bin und auch mit Kirchen- und Blasmusik ansonsten recht wenig anfangen kann: Aber wenn am Sonntagmorgen die sonst so quirligen Altstadtgassen noch menschenleer sind, die Stadt langsam erwacht und hoch über den Dächern spielt diese wunderbar meditative Musik – das hat etwas magisches. Ein kleines Highlight jede Woche. Dafür also: Vielen Dank!

Beim Schreiben dieser Zeilen kam mir mein „alter“ Sonntagmorgen-Song in den Sinn: Ce matin la von Air – und auch da spielen Blasinstrumente eine Hauptrolle.

Kommentar verfassen