Luxusweibchen und moderne Dienstleistungsunternehmen – eine unheilige Allianz

Das Problem mit den zickigen Luxusweibchen schein sich zu verstetigen. Und unfähige Paketlieferdienste machen die Sache nicht besser:

1. Akt

Von: lars@eldersign.de
Betreff: ID-Nummer 123XYZ
Datum: 30. Oktober 2008 17:31:30 MEZ
An: info@unfaehiger-paketlieferdienst.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute nachmittag haben Sie versucht mir das Paket mit der o.g. ID zuzustellen und mich nicht angetroffen. Soeben haben habe ich mit Ihrer Hotline telefoniert, um eine alternative Lieferadresse für morgen anzugeben. Leider hatte der Kollege Probleme “die Website” zu erriechen und wollte von mir eine 11-stellige Paketnummer, die ich angeblich vom Lieferanten bekommen hätte. Hab ich aber nicht. Ergebnis: 3 min auf Ihrer sauteuren Hotline und noch keinen Schritt weiter. Dafür zunächst vielen Dank.

Ich gebe ihnen nun hiermit die alternative Lieferanschrift an:

Firma wo ich meine Brötchen verdiene
z.H. Eldersign
gar nicht soweit weg von zuhause 10
72070 Tübingen

Ich gehe davon aus, das die Lieferung morgen dorthin erfolgt, schließlich bieten Sie diese Möglichkeit explizit an und ich habe nun auch schon ganze 10 EUR (7 EUR Versandkosten und 3 EUR auf der sinnfreien Hotline) für diese Leistung gezahlt. Eigentlich bin ich nicht gewillt für Ihre technischen Problem mit irgendwelchen Websites auch noch extra zu zahlen. Über eine kurze Bestätigungsmail, das diese Information angekommen ist und verarbeitet wurde, würde ich mich natürlich trotzdem freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Eldersign

2. Akt

Von: info@unfaehiger-paketlieferdienst.de
Betreff: Ticket: ABC123DEF456GH Re: Fwd: ID-Nummer 123XYZ
Datum: 30. Oktober 2008 17:46:49 MEZ
An: lars@eldersign.de

Vielen Dank für Ihre Email,

wir werden Ihre Anfrage von Montag – Freitag in dem Zeitraum 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass wir eine erneute Zustellung und / oder eine Umverfügung nur dann für den folgenden Werktag veranlassen koennen, wenn der Emaileingang Montag – Freitag in dem Zeitraum von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr und unter Angabe Ihrer kompletten Adressdaten – inkl. Ihrer Rufnummer- erfolgt ist.

Auf Grund von zeitlichen Übertragungsschwankungen unser Umverfügungen ist eine Bearbeitung Ihrer Mail am gleichen Tag nur möglich wenn Sie sie vor 18:00 Uhr versenden. Telefonisch können Sie uns aber gerne im Rahmen unsere Servicezeiten Montag – Freitag von 8:00 Uhr bis 19:00 Uhr auf der u. g. Rufnummer erreichen.

Der Zustellzeitraum ist immer im Laufe des Tages und kann gerne an eine zugängliche Adresse Ihrer Wahl erfolgen. Falls Sie eine alternative Zustellung wünschen, benötigen wir die kompletten Adressdaten der neuen Adresse sowie Ihre Adresse und Rufnummer. Bei sonstigen Themen Ihrerseits werden wir Ihnen selbstverständlich separat antworten.

Fuer Rückfragen verwenden Sie bitte die Ticketnummer aus dem Betreff der Nachricht.

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können.

Freundliche Grüsse

Ihr unfähiges Paketlieferdienst-Team

Unfähiger Paketlieferdienst Deutschland GmbH & K.O.
Tel.: +49 (0) 185 123 456*
Fax: +49 (0) 185 123 457*
E-Mail: info@unfaehiger-paketlieferdienst.de
* 0,95 Euro/Min. vom dt. Festnetz der T-Com, bei abweichenden Mobilfunkpreise

3. Akt

Von: lars@eldersign.de
Betreff: Re: Ticket: ABC123DEF456GH Re: Fwd: ID-Nummer 123XYZ
Datum: 30. Oktober 2008 18:30:52 MEZ
An: info@unfaehiger-paketlieferdienst.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier noch meine Telefonnummer, unter der ich morgen erreichbar bin: 0123456789

leider ist es jetzt ja schon nach 18:00 Uhr, ich erwarte dennoch dass die Lieferung an in der Mail angegeben Adresse morgen klappt. Schließlich hatte ich ja, damit genau so etwa nicht passiert, zuerst ihre unverschämt teure Hotline angerufen,was aufgrund der Unfähigkeit des Callcenters ausschließlich die Versandkosten nun um 25% gesteigert hat. Geholfen werden konnte mir dort bekanntlich nicht.

Hier zu Erinnerung noch mal die neue Lieferadresse:

Firma wo ich meine Brötchen verdiene z.H. Eldersign gar nicht soweit weg von zuhause 10 72070 Tübingen

Es geht um das Paket mit der ID-Nummer 123XYZ.

Mit so langsam nicht mehr ganz so freundlichen Grüßen

Eldersign

4. Akt

Von: info@unfaehiger-paketlieferdienst.de
Betreff: Ticket: Ticket: ABC123DEF456GH Re: Fwd: ID-Nummer 123XYZ
Datum: 30. Oktober 2008 19:05:47 MEZ
An: lars@eldersign.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für ihre Email. Zu der von Ihnen genannten Track- ID liegen uns keine Daten vor. Bitte überprüfen Sie die Paketnummer/ Track- ID noch einmal oder erfragen Sie die Paketnummer bei dem Absender. Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Fuer Rückfragen mailen Sie bitte die Ticketnummer aus dem Betreff über Ihre Antwortfunktion (wenn möglich gerne mit Protokoll). Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten.

Freundliche Grüsse

Ihr unfähiges Paketlieferdienst-Team

Unfähiger Paketlieferdienst Deutschland GmbH & K.O.
Tel.: +49 (0) 185 123 456*
Fax: +49 (0) 185 123 457*
E-Mail: info@unfaehiger-paketlieferdienst.de
* 0,95 Euro/Min. vom dt. Festnetz der T-Com, bei abweichenden Mobilfunkpreise

5. Akt

Von: lars@eldersign.de
Betreff: Re: Ticket: ABC123DEF456GH Re: Fwd: ID-Nummer 123XYZ
Datum: 30. Oktober 2008 20:18:57 MEZ
An: info@unfaehiger-paketlieferdienst.de

Sehr geehrte Damen und Herren, unter der genannten Track-ID liegen keine Daten vor? Also ich bin auf Ihrer Webseite ganz schnell fündig geworden. Screenshot anbei*. Die gesuchte Paketnummer ist also anscheinend 1234567890.Damit sollte dann morgen ja alles klappen… vielen Dank für IHRE Bemühungen.

Hoffnungsvolle Grüße

Eldersign

Fortsetzung folgt. (Wohl oder übel.)

*) Den Screenshot gibts hier nicht, der lässt sich so schlecht anonymisieren.

4 Kommentare zu “Luxusweibchen und moderne Dienstleistungsunternehmen – eine unheilige Allianz

  1. ich habe sowas auch schon mitgemacht. ist besonders übel, wenn man auf etwas wartet ….
    … bin gespannt wie es weitergeht.

Kommentar verfassen