Danke, Erkältungsviren!

Nichts liegt mir ferner, als am Leid anderer profitieren zu wollen. Wenn aber bei der eigentlich seit Monaten (und somit vor meinem Eintritt ins Unternehmen) ausgebuchten Ski-Ausfahrt der Firma kurzfristig ein paar Plätze freiwerden, weil einige Kollegen der grassierenden Erkältungswelle zum Opfer gefallen sind, dann springe ich natürlich, selbstlos und aufopferungsvoll wie nun mal bin, gerne ein. Es lohnt sich eben doch jeden Morgen bei dieser Scheißkälte sich trotzdem aufs Fahrrad zu setzen, damit halte ich zumindest meine Abwehrkräfte fit.

Na wie auch immer, wegen dieser spontanen Entscheidung steht mir nun eine kurze Nacht ins Haus, 3:50 Uhr klingelt der Wecker und um 5:00 Uhr ist Abfahrt in Richtung Silvretta Nova. Und dann heißt es (hoffentlich): Ski Heil!

Technorati Tags: , ,

Kommentar verfassen