Na gut, dann kurz vor Zwölf

(Auf besonderen Wunsch eines einzelnen Herren: Auch heute war irgendwie wieder ein Scheißtag.)

Was Pitlocks sind, hab ich ja schon mal anhand einer kleiner Anekdote erklärt. Das die Dinger nicht nur Vorteile haben, musst ich heute feststellen, als nach der Stunde aufgezwungenem, aber nicht unangenehmen Stadtbummel (Eis gegessen, Sonne genossen, Mädchen geguckt) in den Fahrradladen zurückkam und der Reifen unverändert platt war. Ich hatte natürlich vergessen, dem Kollegen die codierten Bits mitzugeben…

Leider nahte zu diesem Zeitpunkt schon mit großen Schritten der hier übliche Ladenschluss (18:00 Uhr). Also verabredeten wir, das ich ihm die Bits in den Briefkasten stecke und das Bike dann morgen gleich nach seiner Mittagspause (natürlich hat der Laden nicht durchgehend geöffnet) abhole.

Und dann klappe mir doch ein wenig die Kinnlade runter und Neid stieg in mir auf, als er meinte:

„Komm doch lieber vor der Mittagspause, vor allem wenn so schönes Wetter wie heute ist, bleib ich bestimmt bis drei Uhr am See.“

Technorati Tags: , , ,

Kommentar verfassen