Bedauerlicher Fehler, schon klar

Es ist keine Schande, Fehler zu machen. Aber nichts daraus zu lernen, und den selben Fehler ein zweites Mal zu machen. Und spätestens bei der dritten Wiederholung würde ich mal von einer gewissen Absicht ausgehen.

Besonders, wenn der Fehler einfach viel zu gut in die Kriminalisierungskampagne der letzten Wochen passt. Was dpa da über drei Tage veranstaltet waren keine Nachrichten und reine Propaganda.

Und der ganze selbsternannte Qualitätsjournalismus hat mitgemacht. Und manche machen so gar jetzt noch fleißig  und ganz bewusst weiter [via]. Klar, wenn es  der Sache dient…

 

Technorati Tags: ,

Kommentar verfassen