Web 0.0 in der Kommunalpolitik

Die EU-Kommission erarbeitet gerade ein Green Paper on Urban Transport. Darauf wurde mein Arbeitgeber von seinem Verband hingewiesen. Per Rundschreiben, das kommt als PDF im E-Mail-Anhang, immerhin. Allerdings hatte man das komplette Formular der Online-Umfrage mit in das PDF kopiert, mit dem Ergebniss, das meine zahlreichen Vorgesetzten .

Von der Sache selbst kann man ja nun halten was man will, mein Chef sie fand jedenfalls wichtig genug, das wir uns an der Umfrage beteiligen. Ich wurde aber darauf hingewiesen, das ausgefüllte Formular doch bitte auszudrucken und „zu den Akten zu geben“. Auf ein vorheriges „Abzeichnen“ meiner Antworten müsst man auf grund des knappen Termins verzichten müssen.

Soviel dazu, das Web 0.0-Problem tritt also auch bei Entscheidern auf eher lokaler Ebene auf.

Technorati Tags: , ,

Ein Kommentar zu “Web 0.0 in der Kommunalpolitik

Kommentar verfassen