VEB Robur-Werke

Die Robur-Werke waren bis 1991 der größte Arbeitgeber dieser Stadt. Und auch 15 Jahre nachdem sich die Werktore schlossen, kommt man an Robur nicht vorbei, wenn man in Zittau lebt. Und das ist durchaus wörtlich zu verstehen, denn auf dem Weg vom Bahnhof in die Innenstadt passiert man auf jeden Fall das leerstehende, langsam verfallende Fabrikgelände.

Hier wurde Anfang der 1990er offenbar einfach alles zugesperrt, und vieles so gelassen wie es eben gerade war. Passend zum trüben November war diese Fabrik heute das Ziel meiner Fototour.

[inspic=146,leftclear,http://eldersign.de/fotos/robur-werke,400]

Infos zur Robur:

Wikipedia zu Robur

Die Nachfolgefirma FSZ Zittau

Fans des „Ello“ gibt es auch.

Kommentar verfassen